•  

Fiano di Avellino

Denominazione di Origine Controllata e Garantita /// Weißwein
Fiano di Avellino

Die strohgelbe Farbe, der intensive und anhaltende Duft mit blumigen und fruchtigen Noten nach gelben Früchten, Birne und Haselnuss entwickeln sich allmählich in Anklänge an exotische Früchte und Honig.
Der anhaltende und ausgewogene Geschmack belebt diesen eleganten, feinen und langlebigen Wein mit seiner ausgeprägten Typizität.

Auszeichnungen

Die „Guida Vinibuoni d’Italia“ von Touring Editore gibt dem Fiano di Avellino Docg 2010 Tenuta di Altavilla von Villa Matilde die Krone 2012, die höchste Auszeichnung für diese Weine, „die aufgrund des absoluten Ausdrucks der Rebsorte und des zugehörigen Anbaugebiets, der Aromenvielfalt, des Körpers und der Harmonie begeistert haben“

SERVIERTEMPERATUR
12 °C
LAGERFÄHIGKEIT
5 Jahre
FLASCHEN
750 ml
ERSTER JAHRGANG
2004
BODENBESCHAFFENHEIT
Tuffstein mit Mergelton
ANPFLANZUNGSJAHR
Verschiedene Jahre zwischen 1968 und 1985
HÖHENLAGE DER WEINBERGE
500-600 m ü. d. M.
WEINLESE
Mitte Oktober
STOCKDICHTE
2500-3500 Rebstöcke pro Hektar
ERZIEHUNGSFORM
Einfachguyot
ERTRAG (Liter/Hektar)
ca. 3000
WEINBEREITUNG
Cryomaceration der Trauben bei 5 °C für eine bessere Extraktion der Traubenaromen und Struktur. Weiche Pressung und Kaltstabilisierung.
AUSBAU
In Edelstahltanks, ca. 4 Monate lang
TRAUBENSORTEN
100 % Fiano
WEINBAUGEBIET
Lapio, Montefalcione

Filed under: